Home | english | Impressum | Sitemap | KIT

Studien-, Prüfungs- und Promotionsordnung

Liebe Studierende und andere Informationssuchende!

Die wichtigsten Dokumente zum Studium sind in folgender Tabelle angeordnet. Unter dem Ausgabedatum können Sie die einzelne Veröffentlichung direkt als PDF downloaden.
Ausführliche Erläuterungen und Inhaltsangaben zu den Schriften finden Sie weiter unten bei dem jeweiligen Stichwort (ebenfalls mit Download). Dort gibt es auch die Promotionsordnung.

  Amtliche Bekanntmachung der Studien- und Prüfungsordnung (SPO)

Änderungssatzung zur Prüfungsordnung

Ergänzung Informationen des ZIB
Bachelor of Science,
Maschinenbau 

ab WS 2008/2009

SPO BSc 09.09.2008 

BSc 01.08.2011 

 

Studienplan
17.07.2013

 

Oktober 2013

Master of Science,
Maschinenbau 

ab WS 2008/2009

SPO MSc 09.09.2008 

keine

 
Maschinenbau Diplom
(Letzter Start war WS 2007/2008)

 

PO 15.08.2000
und 
SO 21.08.2003

07.03.2005
in Prüfungsordnung eingearbeitet (kein amtliches Dokument)

 

Anhang zur Studienordnung
09.12.2009

 

keine

Maschinenbau Bachelor
(Letzter Start war WS 2007/2008)
07.03.2005
in Prüfungsordnung eingearbeitet (kein amtliches Dokument)
Interfakultativer Diplomstudiengang Mechatronik

SPO 04.09.2001

20.09.2004
in Prüfungsordnung eingearbeitet (kein amtliches Dokument)

keine

keine

 

Studium am Karlsruher Institut für Technologie

 

Neu am KIT? 
Die ZIB gibt wertvolle Tipps, die den Einstieg erleichtern: 
  • Liste aller Fakultäten des KIT
    und der angebotenen Studiengänge
  • Umfangreiche Liste von Unterkunftsmöglichkeiten für Wohnungssuchende
  • Infos zur Studienfinanzierung + Adressen von Beratungsstellen
Die Informationsschriften des zib (Zentrum für Information und Beratung) enthalten zusammengefasst Informationen über den jeweiligen Studiengang Maschinenbau (Diplom-Ingenieur oder Bachelor of Science) bzw. Interfakultative Mechatronik (Diplom): 
  • Zielsetzung und Berufsfeld
  • Institute und ihr Studienangebot
  • Bewerbungsmöglichkeiten
  • Studienverlauf (mit tabellarischen Übersichten)
  • Anerkennung von Prüfungsleistungen
  • Auslandskooperationen
  • Industriepraktikum
  • Adressen für Beratung und Information
nach oben

 

Maschinenbau (Bachelor und Diplom)

 

Die Studien- und Prüfungsordnung besteht aus den Teilen Bachelor-Prüfungsordnung, Diplom-Prüfungsordnung, Studienordnung und Anhang der Studienordnung (für Dipl. und B.Sc.). Die Prüfungsordnung bildet dabei die Grundlage des Studiengangs. Sie wird ergänzt durch die Studienordnung, welche Inhalt und Aufbau des Studiums genauer beschreibt, auch abhängig von den Vertiefungsrichtungen. Damit die festgelegten Studieninhalte zum aktuellen Angebot passen, gibt es den Anhang zur Studienordnung, in dem alle Wahlmöglichkeiten präzisiert sind.

Prüfungsordnung

  • Regelstudienzeit
  • Prüfungen: Durchführung, Bewertung und Wiederholung
  • Anerkennung von Studienzeiten und -leistungen
  • Diplom-Vorprüfung - Fächer und Bewertungen
  • Diplomprüfung - Aufbau, Fächer, Studien- und Diplomarbeit, Bewertung
  • Bachelorprüfung - Aufbau, Fächer, Bachelorarbeit, Bewertung
Bei den Prüfungsordnungen für den Diplom- und Bachelorstudiengang Maschinenbau handelt es sich um das ursprüngliche Gesamtdokument. Es bildet den rechtlichen Ausgangspunkt für alle Änderungen - ist ansonsten aber überholt! (Link)

Änderungen:

Zur besseren Lesbarkeit wurden die Änderungssatzungen vom 21.8.2003 und 7.3.2005 in die Prüfungsordnungen eingepflegt (allerdings ohne Rechtsanspruch, da es sich bei dem Schriftstück nicht um eine amtliche Bekanntmachung handelt) :
Diplomprüfungsordnung Maschinenbau vom 31.05.2006 (Link
Bachelorprüfungsordnung Maschinenbau vom 31.05.2006 (Link

Die wichtigsten Änderungen waren - Info:
  • Regelstudienzeit Diplom beträgt 10 Semester
  • Das Fach "Konstruktionslehre" wurde umbenannt in "Methoden der Produktentwicklung"
  • Art der Anerkennung aller im Rahmen des Bachelorstudiengangs Maschinenbau an der Uni Karlsruhe erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen und Bildung der Diplomnote
  • Ende der Prüfungsordnung von 1985 mit dem Wintersemester 2003⁄2004
und falls Sie die Änderungssatzungen unbedingt im Original sehen möchten: 
Änderungssatzung Diplom Maschinenbau vom 21.08.2003 (Link
Änderungssatzung Bachelor Maschinenbau vom 21.08.2003 (Link
Änderungssatzung Diplom Maschinenbau vom 07.03.2005 (Link
Änderungssatzung Bachelor Maschinenbau vom 07.03.2005 (Link

nach oben

Studienordnung

  • Vertiefungsrichtungen und Zuordnung der Institute
  • Veranstaltungen in Grund- und Hauptstudium
  • Stundenverteilung und Prüfungsmodus
  • Berufspraktische Ausbildung (Industriepraktikum)
Derzeit gültig ist die Studienordnung für den Bachelor- und Diplomstudiengang Maschinenbau vom 23.07.2003 (Link

Die wichtigsten Änderungen waren - Info:
  • Neue Vertiefungsrichtung: Fahrzeugtechnik
  • Beschränkungen der Hauptfachwahl je nach Vertiefungsrichtung
  • Das Fach "Konstruktionslehre" wurde umbenannt in "Methoden der Produktentwicklung"
nach oben

Anhang zur Studienordnung

Im Anhang zur Studienordnung für den Bachelor- und Diplomstudiengang vom 10.12.2008 finden Sie aktuelle Studienpläne und Fächerkataloge. (Link)
  • Zeitplanung des Studiums: Einteilung der Veranstaltungen auf Semester
  • Konkrete Darstellung der Vertiefungsrichtungen
  • Listen der bei Wahlmöglichkeiten zugelassenen Fächer, besonders für Fachpraktika und Hauptfächer wichtig
nach oben

 

Diplomstudiengang Mechatronik

 

Die Prüfungs- und Studienordnung für den interfakultativen Diplomstudiengang Mechatronik vom 15.08.2001 enthält (Link):
  • Regelstudienzeit
  • Prüfungen: Durchführung, Bewertung und Wiederholung
  • Anerkennung von Studienzeiten und -leistungen
  • Diplom-Vorprüfung: Vorschriften
  • Diplomprüfung: Aufbau, Fächer, Studien- und Diplomarbeit, Bewertung
Auch für die Mechatronik gibt es zwei Änderungssatzungen, die letzte gütig seit dem 20.09.2004 (Link). 

Die wichtigsten Änderungen waren - Info:
  • Regelstudienzeit beträgt 10 Semester
  • Stundenzahlen und Notengewichtungen
  • Fachänderungen (betrifft v.a. Fachpraktikum, Verbundfach, Numerische Mathematik, Informatik)
  • Erweiterung des Wahlbereichs: Wahlfächer mit 8 (mach) bzw. 11 (etit) SWS

Zur schnelleren Orientierung noch eine Übersicht des aktuellen Fächerkanons im Hauptstudium. 

und falls Sie die Änderungssatzungen unbedingt im Original sehen möchten: 
Änderungssatzung Diplom Mechatronik vom 10.09.2003 (Link
Änderungssatzung Diplom Mechatronik vom 20.09.2004 (Link

nach oben

 

Kommissionen

 

Vorprüfungskommission (VPK) / Prüfungskommission 1 (PK 1)

Sie sollten sich an das SCM wenden, wenn Sie eine Bescheinigung nach § 48 Formblatt 5 für das BAföG benötigen. Bei Schwierigkeiten im Bachelorstudiengang/Grundstudium besuchen Sie die Sprechstunde der VPK/PK 1. 

Info: Auf der Homepage der Fachschaft Maschinenbau/Chemieingenieurwesen finden Sie die Prüfungstermine

nach oben

Hauptprüfungskommission (HPK) / Prüfungskommission 2 (PK 2)

Die Hauptprüfungskommission/PK 2 überprüft den Studienplan auf Übereinstimmung mit der Prüfungsordnung und genehmigt diesen. Sie berät und hilft bei der Anerkennung von im Ausland erbrachten Studienleistungen und bestätigt Studienleistungen für verschiedene studentische Anträge (z.B. Fristverlängerung, Arbeitserlaubnis). Die HPK/PK 2 sucht eine Lösung, wenn im Studium nach dem Vordiplom ein Problem auftritt, das in der Studien- und Prüfungsordnung nicht geregelt ist. Ansprechpartner sind Herr Porz, Herr Picht, Herr Scherr, Herr Riva sowie der Vorsitzende Herr Prof. Hoffmann. 

Die Internetseite der Hauptprüfungskommission/PK 2 bietet Ihnen weitere Informationen rund ums Hauptstudium, u.a. einen FAQ-Bereich, zur Ergänzung der Prüfungs- und Studienordnung. (Link

Info: In der Rubrik "Aktuelles" bekommen Sie aktuelle Informationen der HPK/PK 2, z.B. die Termine der Feriensprechstunden oder wichtige Änderungen im Studium. 

nach oben