Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Die Gremien der KIT-Fakultät für Maschinenbau im Überblick

Fakultätsrat

Gemäß Auszug aus der Amtlichen Bekanntmachung Nr. 31/2015  „Satzung zur Organisation der KIT-Fakultät für Maschinenbau am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)“ http://www.sle.kit.edu/amtlicheBekanntmachungen_6843.php

 

§ 3 KIT-Fakultätsrat

Der KIT-Fakultätsrat befasst sich mit allen Angelegenheiten der KIT-Fakultät von wesentlicher Bedeutung. Dem KIT-Fakultätsrat obliegen insbesondere folgende Aufgaben:

  1. auf Vorschlag des Präsidenten/der Präsidentin Wahl des KIT-Dekans/der KIT-Dekanin sowie Wahl eines/einer oder mehrerer Studiendekane/Studiendekaninnen, der/die Vertreter/in des KIT-Dekans/der KIT-Dekanin ist/sind, aus der Gruppe der hauptamtlichen Professoren/Professorinnen/ leitenden Wissenschaftlern/Wissenschaftlerinnen i.S.d. §14 Abs. 3 Nr. 1 KITG,
  2. Beratung des Beitrags der KIT-Fakultät zum Struktur- und Entwicklungsplan des KIT,
  3. Zustimmung zu Studien-, Prüfungs- und Promotionsordnungen sowie Studienplänen,
  4. Durchführung von Promotions- und Habilitationsverfahren,
  5. Erteilung des Einvernehmens zu Funktionsbeschreibung von Stellen für Hochschullehrer/-innen und leitende Wissenschaftler/innen i.S.d. § 14 Abs. 3 Nr. 1 KITG im Rahmen der Beteiligung nach § 8 Abs. 11 Nr. 3 der Gemeinsamen Satzung,
  6. Vorschlag für die Ernennung von Honorarprofessoren/Honorarprofessorinnen, sowie außerplanmäßigen Professoren/innen,
  7. Vorschlag für die Besetzung von Berufungskommissionen, davon insbesondere mindestens zwei studentische Mitglieder,
  8. Beschlussfassung zu Berufungsvorschlägen der der KIT-Fakultät zugeordneten Stellen für Hochschullehrer/innen und leitende Wissenschaftler/-innen i.S.d. § 14 Abs. 3 Nr. 1KITG,
  9. Lehrevaluationsangelegenheiten gem. § 5 Abs. 2 LHG.

 

Mitglieder:

Vorsitz: Prof. Dr.-Ing. Carsten Proppe (Dekan)

1) Kraft Amtes:

 

2) Auf Grund von Wahlen:

2 a) Wissenschaftlicher Dienst:

2 b) Studierende:

2 c) VT-Personal:

Fakultätsvorstand (Geschäftsführender Ausschuss der KIT-Fakultät Maschinenbau)

Gemäß Auszug aus der Amtlichen Bekanntmachung Nr. 31/2015  „Satzung zur Organisation der KIT-Fakultät für Maschinenbau am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)“ http://www.sle.kit.edu/amtlicheBekanntmachungen_6843.php

 

§2 (5) Die KIT-Fakultät bildet einen geschäftsführenden Ausschuss der KIT-Fakultät. Dieser hat die Aufgabe den/die KIT-Dekan/in bei der Erledigung seiner/ihrer Aufgaben zu unterstützen.

 

§2 (2) Dem/der KIT-Dekan/in obliegen folgende Aufgaben:

 

  1. Vorsitz im KIT-Fakultätsrat
  2. Vorbereitung der Sitzungen des KIT-Fakultätsrats und Vollzug von Beschlüssen des KIT-Fakultätsrats. Hält der/die KIT-Dekan/in einen Beschluss der KIT-Fakultät für rechtswidrig, hat er/sie ihn zu beanstanden und auf Abhilfe zu dringen. Die Beanstandung hat aufschiebende Wirkung. Kommt eine Einigung nicht zu Stande, ist der/die Präsident/in zu unterrichten. Diese/r hebt die Beanstandung oder aber den Beschluss auf, sofern sie/er diesen für rechtswidrig hält.
  3. Vertretung der KIT-Fakultät.
  4. Umsetzung des KIT-Struktur- und Entwicklungsplanes auf dem Gebiet der Lehre und akademischen Angelegenheiten zum Beispiel mittels Zielvereinbarungen in Abstimmung mit den Zielvereinbarungen in den Berufungs-, Bleibe- und Fünfjahresgesprächen sowie Vorbereitung und ggfs. Mitwirkung bei den genannten Gesprächen.
  5. Entscheidung über das der KIT-Fakultät zugewiesene Budget im Einvernehmen mit dem geschäftsführenden Ausschuss und im Benehmen mit dem KIT-Fakultätsrat sowie die Verantwortlichkeit für die wirtschaftliche Verwendung der der KIT-Fakultät für die Lehre zugewiesenen Mittel.
  6. Unterrichtung des KIT-Fakultätsrats über alle wichtigen Angelegenheiten der KIT-Fakultät.
  7. unbeschadet der Zuständigkeit des Präsidenten/ der Präsidentin die Aufsicht darüber, dass die Angehörigen der KIT-Fakultät die ihnen obliegenden Aufgaben in der Lehre erfüllen, ihm/ihr steht insoweit ein Aufsichts- und Weisungsrecht zu.

 

Mitglieder:

Prüfungsausschüsse und Prüfungskommissionen

Zur erweiterten Beratung und zu Antragstellungen in Sonderfällen, wenden sich sich Studierende an die Prüfungsausschüsse des jeweiligen Studienganges.
Foto einer Beratungssituation im Prüfungsausschuss
Foto: KIT/Bliestle

PA Maschinenbau (MACH)

Der Prüfungsausschuss MACH bietet den Studierenden Sprechstunden im Dekanatsaal Geb. 10.91 (1.OG) offene Sprechstunden. Studierende können darüber hinaus Einzeltermine in den Räumen des Prüfungsausschusses vereinbaren, um ihr Anliegen zu besprechen.

 

PA Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (MatWerk)

Der Prüfungsausschuss MatWerk findet in der Regel in Geb. 10.91 Raum 227/3 statt.
Die Termine werden über die Fachschaft bekannt gegeben.

 

PA Mechatronik und Informationstechnik (MIT)

Der Prüfungsausschuss MIT bietet keine festen Sprechstunden an.
Studierende des Studiengangs MIT im Bachelor wenden sich zunächst an das MIT-Bachelor-Prüfungssekratariat, Studierende des Studiengangs MIT im Master an das MIT-Master-Prüfungssekretatiat. Bitte beachten Sie die jeweiligen Öffnungszeiten. Zur Vereinbarung von Einzelterminen wenden sich Studierende an die Sekretariate der beiden Studiendekane MIT

 

PA Mechanical Engineering International (MEI)

Für Studierende des Studienganges MEI gelten dieselben Anlaufstellen wie für den Studiengang MACH.

 

PK Energietechnik

PK ENTECH


Studienkommissionen

Promotionsausschuss

Prof. Wolfgang Seemann (Vorsitzender), Stellvertreter Prof. Martin Heilmaier

Prof. Ulrich Maas, Stellvertreter Prof. Hans-Jörg Bauer

Prof. Christoph Stiller, Stellvertreter Jan-Gerrit Korvink

Doktorandenkonvent

Hier geht´s zu den Seiten des Doktorandenkonvents