News

Foto von Prof. Ovtcharova bei einer VeransaltungJivka Ovtcharova
Weibliche Vorbilder sind wichtig: Interview mit Frau Prof. Ovtcharova

In der Blogserie #DigiWomenKA wird einmal im Monat ein Role Model aus der Karlsruher Digitalbranche interviewt, um mehr über die Erfahrungen und das Engagement von weiblichen Vorbildern zu erfahren. Lesen Sie mehr im Blog mit Frau Prof. Jivka Ovtcharova vom Institut für Informationsmanagement im Ingenieurwesen (IMI), die 2003 als erste Professorin in der Geschichte der Fakultät für Maschinenbau ihre Professur antrat.
karlsruhe.digital instagram linkedin facebook

Foto der beiden Preisträger Theresa Hanemann und Florian Stamer aus der KIT-Fakultät für MaschinenbauTheresa Hanemann und Florian Stamer
Blanc und Fischer Innovationspreis

Der Innovationspreis wird von der Firma Blanc & Fischer gestiftet und jährlich vom KIT Freundeskreis und Fördergesellschaft e. V. (KFG) in Abstimmung mit dem KIT vergeben. Es werden die besten Dissertationen aus ingenieurswissenschaftlichen Fakultäten des KIT in Anerkennung herausragender Forschung im Rahmen einer Doktorarbeit und hohem Innovationspotential oder erfolgreichem Transfer in die Praxis ausgezeichnet. Die Vergabe des Preises erfolgt 2022 zum ersten Mal. Preisträger sind Dr. Thorsten Zirwes (CIW), Dr. Theresa Hanemann (Mach) und Dr. Florian Stamer (Mach).

Foto von Professor Tobias Dueser und Professor Albert Albers vom IPEKKIT/ IPEK
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Tobias Düser verstärkt das IPEK

Nach 12 Jahren in der Industrie bei der AVL Gruppe, wo er zuletzt für den Bereich virtuelle Validierungslösungen für Fahrerassistenzsysteme (ADAS) und automatisiertes Fahren (AD) tätig war, kehrt Prof. Düser zurück an das IPEK den Ort seiner Promotion. An dieser Stelle wird er Mitglied der Institutsleitung und Teil des Lehrstuhls für Produktentwicklung und Antriebssysteme. Nach dem endgültigen Ausscheiden seines Doktorvaters Prof. Albers wird er dessen Funktionen übernehmen.
Mehr

Foto der Leitwarte des Smart Energy System Control Laboratory (SESCL) im Energy Lab 2.0 am KITKIT/ Markus Breig
Neue Dateninfrastruktur für die Energiesystemforschung

Mit nfdi4energy ist ein weiteres Konsortium der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) mit Beteiligung des KIT gestartet. Um das vernetzte und klimaneutrale Energiesystem der Zukunft aufzubauen und zu steuern, werden Unmengen an Daten benötigt. Die „Nationale Forschungsdateninfrastruktur für die interdisziplinäre Energiesystemforschung“ (nfdi4energy) soll nun Austausch und Zugänglichkeit der Datensätze erleichtern und die Forschung beschleunigen. Mehr

Foto Studieninformationstag Info-Vortrag MaschinenbauSven Matthiesen
Erfolgreicher Studieninformationstag für die KIT-Fakultät Maschinenbau

Für den gestrigen Studieninformationstag (16.11.2022) haben die Institute und Beratungsstellen der KIT-Fakultät für Maschinenbau ein abwechslungsreiches und informatives Programm zusammengestellt. Endlich konnten einige Angebote wieder in Präsenz stattfinden. Wir freuen uns sehr über das rege Interesse von Schülern der Kursstufen und anderen Studieninteressierten und die gut besuchten Veranstaltungen.

Titelseite des Eckpunktepapiers Mobilitaet und KlimaLand Baden-Württemberg
Eckpunkte zum Landeskonzept Mobilität und Klima beschlossen

Der Ministerrat hat die Eckpunkte zum Landeskonzept Mobilität und Klima beschlossen. Damit wird ein wichtiger Meilenstein erreicht. Das Landesmobilitätskonzept ist ein kooperativer Fahrplan zur Umsetzung der Verkehrswende in Stadt und Land. Mit einem Landeskonzept Mobilität und Klima (LMK) will das Land die notwendigen Schritte zum Erreichen der Klimaziele im Verkehr in Baden-Württemberg umsetzen.
Pressemitteilung des Landes

... mehr News