Internationales

Mann mit ausgebreiteten Armen KIT
ISIM

ISIM ist die internationale Servicestelle für Studierende und Beschäftigte der KIT-Fakultät für Maschinenbau.

ISIM
Junge Menschen vor Weltkugel Erasmus Foto-Wettbewerb IStO
Outgoing Students

Alles über Auslandsaufenthalte, Bewerbungsverfahren, Partnerhochschulen, Stipendien und mehr

Outgoings
KIT Gebäude mit Hörsaal
Englischsprachiges Studium

Bachelor- und Masterstudiengänge in englischer Sprache

Studieren auf Englisch
Doppelabschluss
Double Degrees

Double Degrees mit Frankreich, China, Südkorea und Argentinien

Doppelmaster

Aktuelles

BIP PosterKaunas University of Technology
3D Modeling for Games an der Kaunas University of Technology

Im Blended Intensive Program "3D Modeling of Games" kreieren Studierende in internationalen Teams ihr eigenes dreidimensionales Computerspiel. Die erste Phase startet online im April. Vom 10. bis 14. Juni finden dann Workshops an der University of Technology in Kaunas statt. Hier kommt es zum Finetuning und persönlichen Kennenlernen. Auch wird es Zeit zum gemeinsamen Entdecken der Hauptstadt und der Umgebung geben. Am Ende der Workshops können die Spiele der verschiedenen Gruppen getestet und bewertet werden. Eine großartige Gelegenheit für eine internationale Erfahrung und ein spannendes Thema! Die Veranstaltung wird mit 3 ECTS bewertet.

Registrierungsdeadline ist der 31. Januar 2024. Bei Interesse bitte melden unter isim@mach.kit.edu.

Studentin mit Erasmus InfobroschüreJan von Allwörden/DAAD
Online-Veranstaltung: Informationen und Tipps zur Erasmus-Bewerbung am 29.11.23, 14-15.30 Uhr

Die nächste Erasmus-Bewerbungsrunde rückt näher: Ab dem 1.12.23 bis 15.01.24 können Sie sich auf einen Erasmus-Aufenthalt im kommenden akademischen Jahr bewerben. Holen Sie sich Informationen und Tipps zur Bewerbung in unserer Online-Infoveranstaltung am Mittwoch, den 29.11.23, via Zoom. Es erwarten Sie folgende Inhalte: 

Was sind die Vorteile des Erasmus-Programms? Wo kann ich mit Erasmus hingehen? Wie stehen die Chancen, dass ich einen Platz bekomme? Und was sind eigentlich die Auswahlkriterien?
Welche Sprachkenntnisse brauche ich? Wie läuft der Bewerbungsprozess ab? Kann ich mir die Kurse aus dem Ausland am KIT anerkennen lassen?

... und außerdem haben wir jeden Menge Zeit für IHRE Fragen eingeplant. Hier geht es zur Veranstaltung: https://ilias.studium.kit.edu/goto.php?target=webr_1704574&client_id=produktiv

FulbrightFulbright Stiftung
Bis 1.2. auf ein Fulbright Reisestipendium für ein Auslandsstipendium in den USA bewerben

Chancen für Studierende: Mit Fulbright in die USA reisen

Bis zum 1. Februar 2024 können sich deutsche Studierende, die 2024/2025 im Rahmen eines deutsch-amerikanischen Hochschulpartnerschaftsprogramms in den USA studieren möchten, bei Fulbright Germany für ein Reisestipendium bewerben. Das Stipendium beinhaltet die Finanzierung der Reisekosten mit einer Pauschale in Höhe von 2.000 Euro, die Teilnahme am Orientation Meeting vom 26. – 28. April 2024 in Leipzig und die Aufnahme in das internationale Netzwerk von Fulbright-Stipendiat:innen und Alumni.

Besuchen Sie gerne die virtuelle Office Hour am 12. Dezember 2023 von 12:00 - 13:00 Uhr, um mehr über das Programm und die Bewerbung zu erfahren. Bitte registrieren Sie sich. Detaillierte Informationen zum Stipendienprogramm finden Sie auf der Webseite. Rückfragen richten Sie bitte an reisestipendien@fulbright.de.

Erasmus FahnenKIT
Internationaler Nachmittag der Fakultät für Maschinenbau am 15.11.2023 von 13.30 bis ca. 17.30 Uhr im Redtenbacher-Hörsaal

Wir freuen uns, dass der jährliche Internationale Nachmittag der KIT-Fakultät für Maschinenbau dieses Jahr wieder in Präsenz stattfindet. Studierende der Fakultät können sich innerhalb eines Nachmittags im Redtenbacher-Hörsaal einen umfassenden Überblick über alle Möglichkeiten eines studienbezogenen Auslandsaufenthaltes verschaffen. Dabei werden sowohl die fakultätseigenen Programme wie auch allgemeine Austausch- und Praktika-Möglichkeiten vorgestellt. Das Programm finden Sie hier.

Zugang zum ILIAS Kurs mit Informationen aus der Veranstaltung (bis Mitte November noch mit den Präsentationen aus 2022): https://ilias.studium.kit.edu/goto.php?target=crs_1315402&client_id=produktiv

 

EAIEElina Krause
ISIM und INTL auf der EAIE in Rotterdam

Das ISIM war unterwegs für Sie, um für die Fakultät neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Kooperationen zu pflegen. Mehr als 6700 Teilnehmende kamen im September auf der EAIE 2023 in Rotterdam zusammen, um Netzwerke zu erweitern, Agreements zu verhandeln, über Trends der internationalen Mobilität zu sprechen und Fachwissen auszutauschen. Das ISIM hat vor allem Partner aus Nordeuropa getroffen.

Studierende schauen sich eine Maschine anFakultaet Maschinenbau
ISIM-Stand und Vortrag beim Maschinenbautag

Du spielst mit dem Gedanken, ein Semester im Ausland zu studieren und willst mehr über unsere Partneruniversitäten wissen? Du planst ein Auslandspraktikum, weißt aber nicht, was es zu beachten gibt? Dann komm zum Maschinenbautag und besuche uns am ISIM-Stand! Am Freitag, den 21. Juli, findest du uns von 11 bis 16 Uhr auf der Maschinenbautagmesse im Audimax-Foyer.

 

Lass dir außerdem nicht unsere Infoveranstaltungen entgehen:

11:00 – 11:30 Uhr: Deutsch-französischen Doppel-Abschluss-Programm im Maschinenbau
(Seminarraum A+B)

11:30 – 12:00 Uhr: Studium und Praktikum im Ausland (Seminarraum A+B)

Wir freuen uns auf deine Fragen!

HändeDeFi
Exkursion nach Lyon vom 8. bis 12. Mai 2023

Lust, gemeinsam mit anderen Studierenden Lyon und Umgebung kennenzulernen? Dabei Einblicke in die französische Unternehmenskultur bei Firmenbesuchen vor Ort zu gewinnen? Mit der INSA Lyon eine der renommiertesten Universitäten Frankreichs kennenzulernen? Dann schnell noch anmelden zur Exkursion nach Lyon vom 8. bis 12. Mai 2023! Anmeldeschluss ist der 14. April. Die Eigenbeteiligung beträgt 50 Euro, Frühstück und Mittagessen sind inklusive. Zielgruppe: MACH- und Mechatronikstudierende im 1. bis 4. Bachelorsemester. Bon voyage!

Globus
Knapp 90 Studierende für Erasmus-Aufenthalt 2023/24 ausgewählt

Spitzenreiter bei den Wunschdestinationen war eindeutig Norwegen: Gleich 25 mal tauchte die NTNU in Trondheim unter den bis zu 3 möglichen Austauschzielen der Studierenden auf. Doch auch Schweden, Island und Finnland standen wieder hoch im Kurs. Wer es gern etwas wärmer hat, hat sich vor allem in Spanien, Portugal, Frankreich und Italien beworben. Viele Studierende durften sich über eine Zusage an ihrer Erst- oder Zweitwahluni freuen, nur bei wenigen wurde es die dritte Wahl oder hat es am Ende leider gar nicht geklappt.

Die nächste Möglichkeit zur Bewerbung besteht erst wieder ab Dezember 2023 für Aufenthalte im akademischen Jahr 2024/25. Aus organisatorischen Gründen können dieses Jahr leider keine Restplätze für Sommer 2024 vergeben werden.

Bewerbung
Aktuelle Bewerbungsfristen Outgoer

Die KIT-Fakultät für Maschinenbau kann noch viel mehr als Erasmus! Entdecken Sie die Bewerbungsfristen für 2023/24/25 in chronologischer Reihung für viele spannende Austauschmöglichkeiten in Europa und Übersee, für Semesteraufenthalte, Abschlussarbeiten und Forschung,

 

Noch bis 15. Januar für einen Erasmus-Aufenthalt 2023/24 bewerben

Mit der Fakultät Maschinenbau in die pulsierenden Hauptstädte Europas – Paris, Athen, Lissabon, Madrid, Stockholm oder Dublin, um nur einige zu nennen? Studieren in historischen Städten Italiens wie Bologna oder Ancona? Oder doch lieber nordische Naturerlebnisse in Trondheim oder Tampere genießen? Das sind nur einige von 60 möglichen Zielen für einen Auslandsaufenthalt 2023/24, bei dem Sie außerdem noch jede Menge neue Kontakte schließen und Ihre Fremdsprachen- und interkulturellen Kenntnisse verbessern können. Und das alles gefördert vom größten europäischen Austauschprogramm Erasmus inklusive Mobilitätshilfe von 490 bis 600 Euro pro Monat für vier Monate.

Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen und bewerben Sie sich noch bis 15. Januar für einen Auslandsaufenthalt im WS 2023 und/oder SS 2024. Alle Informationen zum Bewerbungsprozess und den Link zur Online-Bewerbung finden Sie unter https://www.mach.kit.edu/1703.php#bewerb2

Alles, was Sie schon immer über Südkorea wissen wollten, am 20.12.22 um 13.30 Uhr

Wie es ist, für viele Monate die Koffer zu packen und fast 9.000 km von der Heimat entfernt zu leben und zu studieren, davon berichtet Alexander Fuhrmann am Dienstag, den 20. Dezember, ab 13.30 Uhr in Raum 30.96. Er studiert im Doppelmasterprogramm am KAIST im koreanischen Daejeon und erzählt exklusiv von seinen Eindrücken. Das KAIST wird regelmäßig auf Platz 1 der besten Universitäten Südkoreas gerankt und bietet hervorragende Studienbedingungen. Alle, die sich für das Programm, das Land im Allgemeinen oder die Partneruniversität interessieren, sind herzlich eingeladen, zum Vortrag zu kommen. Natürlich wird es auch reichlich Zeit für Fragen geben. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Präsentation finden Sie anschließend unter folgendem Link: https://ilias.studium.kit.edu/goto.php?target=fold_1691855&client_id=produktiv

Reisestipendien für Studienaufenthalte in den USA im akademischen Jahr 2023/24

Chancen für Studierende: Mit Fulbright in die USA reisen

Bis zum 1. Februar 2023 können sich deutsche Studierende, die 2023/2024 im Rahmen eines deutsch-amerikanischen Hochschulpartnerschaftsprogramms in den USA studieren möchten, bei Fulbright Germany für ein Reisestipendium bewerben.

Die Stipendienleistungen beinhalten 2.000 Euro, die Teilnahme an Vorbereitungs- und Netzwerktreffen deutscher und amerikanischer Fulbright-Stipendiat:innen, und die Aufnahme in das internationale Fulbright-Netzwerk von Fulbright-Stipendiat:innen und Alumni.

Detaillierte Informationen zum Stipendienprogramm finden Sie auch auf der Fulbright-Webseite.