Argentinien

ITBA: Instituto Tecnológico de Buenos Aires

Partnerhochschule Instituto Tecnológico de Buenos Aires (ITBA), Buenos Aires, Argentinien
seit 2015
Ziel Auslandsstudium an einer der führenden südamerikanischen Ingenieur-Hochschulen. Doppelabschluss (Dual-Master) möglich.
Vorteile
  • Studium in zwei verschiedenen Ausbildungssystemen
  • Erweiterung der fachlichen Kenntnisse
  • Verbesserung der spanischen Sprachkenntnisse insb. der wissenschaftlichen und technischen Fachsprache
  • Entwicklung interkultureller  Kompetenzen
Zielgruppe Studierende mit energietechnischem Profil im Masterstudiengang Maschinenbau, ggfs. auch in anderen energietechnisch orientierten Masterstudiengängen
Anzahl der Austausche Je 4 - 6 deutsche bzw. argentinische Studierende pro Jahr
Zeitpunkt und Dauer des Aufenthaltes Jeweils im Sommersemester für ein Semester (ggf. ein zusätzliches Semester für Masterarbeit bei ITBA)
Bewerbung Schriftliche Bewerbung (Mail) mit kurzem Anschreiben, Lebenslauf und Notenauszug bis 30.09.2020 an Prof. Robert Stieglitz (robert stieglitzIwd9∂kit edu, Betreff: Argentinien) für Aufenthalt im Sommer 2021. Auswahlgespräch bei  Prof. R. Stieglitz
Auswahlkriterien
  • Gute Studienleistungen
  • Spanische Sprachkenntnisse
  • Teilnahme am vorbereitenden Sprachkurs
Förderung Studiengebührenerlass, Stipendium des Dt.-Arg. Hochschulzentrums (DAHZ/DAAD)
Reisekostenpauschale: 1500 €
Aufenthaltskosten: äquiv. ca. 800US$/Monat für 6 Monate, ggf. Verlängerung für in Argentinien angefertigte Masterarbeit
Anerkennung Die Anerkennung der Studienleistungen erfolgt in Absprache mit dem Programmbeauftragten und dem Prüfungsausschuss.
Die Umrechnung der Noten ist möglich.
Industriepraktikum Individuell möglich
Forschungsaktivitäten Im Rahmen von Abschlussarbeiten
Betreuung Programmbeauftragter: Prof. Dr.-Ing. R. Stieglitz (IATF)
Weitere Informationen

Argentinien-Doppelmaster_KIT-ITBA_2020.pdf